Startseite Kontakt | Impressum | Pressemitteilungen | Info-Film ab
 

Office Know-how


Was tun, wenn Fragen am Computer auftauchen, aber kein schlauer Kollege, nicht mal ein Handbuch ist in Sicht? Kein Problem mehr. Buero.info hat die wichtigsten Tipps und Tricks zum Umgang mit den Standard-Anwendungen zusammen gestellt.

MS Word | MS Excel | Internet und E-Mail | Windows XP | Windows allgemein | Allg. Tipps


MS Word

Den Spaltensatz am Textende abgleichen

Wenn Sie mit Spalten arbeiten, ergeben sich manchmal Probleme auf der letzten Seite: Der Text reicht häufig nicht für eine ganze Seite aus, so dass einige Spalten leer bleiben und andere nur zum Teil gefüllt sind. Sie können den Spaltensatz am Textende abgleichen, d. h., dass alle Spalten bündig auf derselben Höhe abschließen. Gehen Sie folgendermaßen vor:

• Setzen Sie den Cursor an das Ende des Textes.
• Wählen Sie im Menü Einfügen den Befehl MANUELLER WECHSEL.
• Aktivieren Sie die Option ABSCHNITTSWECHSEL - FORTLAUFEND und bestätigen Sie mit OK.
• Word fügt daraufhin an der aktuellen Cursorposition einen Abschnittswechsel ein. Da in jedem Abschnitt eine andere Spaltenformatierung möglich ist, werden die Spalten daraufhin bündig ausgerichtet.

In einigen wenigen Fällen kann es allerdings passieren, dass sich der gewünschte Effekt nicht einstellt. Das Problem lässt sich aber beheben, wenn Sie sicherstellen, dass jede der folgenden Optionen ausgeschaltet ist (also keinen Haken haben):

• Das Kontrollkästchen bei KEIN SPALTENAUSGLEICH BEI FORTLAUFENDEM ABSCHNITTSWECHSEL im Menü EXTRAS - OPTIONEN auf der Registerkarte KOMPATIBILITÄT.
• Im Menü FORMAT - ABSATZ auf der Registerkarte TEXTFLUSS im Bereich ABSATZKONTROLLE die Kontrollkästchen ZEILEN NICHT TRENNEN, ABSÄTZE NICHT TRENNEN und SEITENWECHSEL OBERHALB.



Copyright © 2001-2004 U. Janssen Computerunterricht Janotopia http://www.janotopia.de/


 zurück