Startseite Kontakt | Impressum | Pressemitteilungen | Info-Film ab
 

Office Know-how


Was tun, wenn Fragen am Computer auftauchen, aber kein schlauer Kollege, nicht mal ein Handbuch ist in Sicht? Kein Problem mehr. Buero.info hat die wichtigsten Tipps und Tricks zum Umgang mit den Standard-Anwendungen zusammen gestellt.

MS Word | MS Excel | Internet und E-Mail | Windows XP | Windows allgemein | Allg. Tipps


MS Word

Datums- oder Textvorschläge verhindern

Um unpassende Datums- oder Textvorschläge zu verhindern, deaktiviert man eine Auto-Funktion.
Wenn man ein Datum wie 17.06.2001 eintippt, zeigt Word das gleiche Datum in der Schreibweise 2001-06-17 als Vorschlag in einem gelben Kästchen über der Eingabe an. Drückt man jetzt die Eingabe-Taste, hängt Word den Datumsvorschlag an das vorhandene Datum an. Man erhält ein unsinniges Gebilde wie 17.06.2001-06-17.Um dies zu verhindern, schreibt man nach der Eingabe des deutschen Datums ganz normal weiter, indem man die Leertaste drückt.
Stört einen der Datumsvorschlag grundsätzlich, deaktiviert man die Funktion in Word. Dazu wählt man im Menü Einfügen den Befehl Auto-Text/AutoText. Im Register AUTOTEXT schaltet man die Option Rest des Wortes oder des Datums während der Eingabe als Tipp vorschlagen (bzw. AutoAusfüllen-Vorschläge anzeigen in Word XP) aus.

Ab sofort erscheinen keine Vorschläge mehr bei Datumseingaben sowie Begriffen, die sich in der Liste des Registers AutoText im Dialog AutoKorrektur befinden.



Copyright © 2001-2004 U. Janssen Computerunterricht Janotopia http://www.janotopia.de/


 zurück